Feuerwehr Gelsenkirchen rettet Menschen aus brennendem Haus

An der Sternstraße in Bulmke-Hüllen stand gestern Abend eine Wohnung in Flammen. Laut Zeugen sollten noch mehrere Menschen darin sein.

© Ralf Laskowski / Radio Emscher Lippe

Die Gelsenkirchener Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an. Zwei Menschen mussten über die Drehleiter aus dem brennenden Haus gerettet werden, zwei weitere Personen konnten durchs Treppenhaus nach draußen gebracht werden. Alle vier mussten im Krankenhaus behandelt werden. Der Brand an der Sternstraße wurde von insgesamt 50 Feuerwehrleuten gelöscht. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo