Fleischverarbeiter in Gelsenkirchen sind coronafrei

Fleischverarbeitende Betriebe in Gelsenkirchen sind coronafrei. Das hat jetzt die Stadt mitgeteilt.

Der Schlachthof in Gelsenkirchen.
© Ingo Otto / FUNKE Foto Services
  • Tests bei Nordfrost und Libreco alle negativ
  • Auch SChlachthofmitarbeiter erneut getestet

Die Stadt Gelsenkirchen hatte am Wochenende die Mitarbeiter der Betriebe Nordfrost und Libreco auf das Coronavirus getestet. Die jetzt vorliegenden Ergebnisse sind alle negativ. In der letzten Woche hatte die Stadt bereits die Mitarbeiter im Gelsenkirchener Schlachthof von Westfleisch erneut getestet - auch diese Tests waren negativ.

Bei Westfleisch wird nochmal getestet

Bei Westfleisch stehen jetzt schon wieder Tests an. Die Ergebnisse soll es in zwei Tagen geben. Wegen des massiven Corona-Ausbruchs bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück hatte das Land Nordrhein-Westfalen die Tests angeordnet. Karin Welge, Leiterin des Krisenstabes der Stadt Gelsenkirchen zu den Tests:

Damit stellen wir hier vor Ort eine engmaschige Kontrolle sicher. Die aktuelle Lage bei Schlachthof und Fleisch verarbeitendem Gewerbe in Gelsenkirchen ist aber derzeit unauffällig.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo