Friedlicher Protest gegen AfD-Veranstaltung in Bottrop

Rund 150 Menschen sind gestern Abend in der Bottroper Innenstadt laut gegen Rechts geworden.

Kundgebung gegen AfD-Veranstaltung in Bottrop
© Thomas Gödde / FUNKE Foto Service

Das „Bündnis buntes Bottrop“ hatte zum Protest aufgerufen - parallel lief im Berufskolleg ein Bürgerdialog der AfD. Laut Polizei ist bei den Veranstaltungen alles ruhig geblieben. Die Kundgebung gegen das AfD-Treffen war diesmal nicht am Berufskolleg, sondern an der Gastromeile - so wollte das Bündnis zeigen, wo das Herz der Stadt liegt. Rassimus und Extremismus hätten in Bottrop keinen Platz, so die Demonstranten. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo