Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Am 13.05.2022 gegen 14:30 Uhr ereignete sich im Ortsteil Buer auf der De-la-Chevallerie-Straße in Höhe der Springestraße ein schwerer Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr die 37-jährige Unfallverursacherin mit ihrem Klein-Lkw die De-la-Chevallerie-Straße. An der Kreuzung Springestraße musste sie verkehrsbedingt anhalten, da die Ampel rot zeigte. Obwohl sie bremste rollte ihr Fahrzeug weiter und erfasste eine 59-jährige Fußgängerin, welche die Kreuzung an der Ampelanlage gerade überquerte. Die Fußgängerin stürzte daraufhin zu Boden und wurde noch ein Stück mitgeschliffen. Aufgrund der dabei erlittenen Verletzungen wurde sie nach Erstversorgung vor Ort mit einem Krankenwagen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Leitstelle EPHK Wieschermann Telefon: 0209/365 2160 E-Mail: leitstelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline