Gelsenkirchen: 18 Gurtverstöße in 2 Stunden

18 Gurtverstöße in zwei Stunden - das ist die traurige Bilanz einer Schwerpunktkontrolle der Gelsenkirchener Polizei.

© Symbolbild: Kai Kitschenberg / FUNKE Foto Services
  • Auch Kinder waren nicht angeschnallt
  • 16 Fahrer bekamen ein Verwarngeld

Die Beamten haben heute Morgen in Buer auf der De-la-Chevalerie-Straße gezielt Verstöße gegen die Gurtpflicht kontrolliert. 16 Fahrer waren nicht angeschnallt und haben ein Verwarngeld bekommen. Zudem gab es zwei Anzeigen, weil Kinder im Auto gar nicht oder nicht richtig angeschnallt waren.Die Polizei Gelsenkirchen weist nochmal ausdrücklich darauf hin, dass ein richtig angelegter Sicherheitsgurt schwere Verletzungen verhindern und Leben retten kann.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo