Gelsenkirchen: Auto fährt an Tankstelle in Zapfsäule

Mit einem ungewöhnlichen Unfall hatten es heute Mittag Feuerwehr und Polizei in Gelsenkirchen-Resse zu tun. 

© Feuerwehr Gelsenkirchen

An einer Tankstelle an der Ewaldstraße ist eine Autofahrerin mit ihrem Wagen gegen eine Zapfsäule gefahren und verletzt worden. Die Frau kam nach der Kollision leicht verletzt in ein Krankenhaus, berichtet die Feuerwehr. Die Zapfsäule wurde schwer beschädigt und musste außer Betrieb genommen werden. Die Feuerwehr sprach von einem erheblichen Sachschaden. Warum die Frau mit ihrem Auto gegen die Säule prallte, muss die Polizei noch ermitteln. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo