Gelsenkirchen: Auto knallt nach Verfolgungsjagd gegen Hauswand

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei endete in Gelsenkirchen vor einer Hauswand. 

© Antje - stock.adobe.com
  • Auto prallt gegen Wand des alten Amtsgerichts
  • Fahrer hatte keinen Führerschein

Die Beamten wollten den Wagen eines 30-Jährigen gestern am frühen Morgen in der Innenstadt anhalten – bei seinem Auto war das Licht kaputt. Anstatt zu stoppen raste der Gelsenkirchener weg.

An der Vattmannstraße /Ecke Overwegstraße verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und knallte gegen eine Wand des alten Amtsgerichts. Dabei wurde die Fassade beschädigt. Laut Polizei hatte der 30-Jährige keinen Führerschein und eventuell Drogen intus. 

Hier prallt das Auto gegen die Wand

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo