Gelsenkirchen: Autofahrer prallt gegen Baum und stirbt

In Gelsenkirchen-Rotthausen ist gestern Abend ein Auto gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der 41-jährige Fahrer tödlich verletzt.

Bild eines Polizeiblaulichts
© abr68 / Fotolia.com

Laut Polizei passierte der schwere Unfall um kurz vor 22.00 Uhr am Wiehagen. Das Auto wurde durch den Aufprall so demoliert, dass der Fahrer eingeklemmt wurde. Er wurde von den Feuerwehrleuten sofort herausgeholt, starb aber noch an der Unfallstelle. Da der Innenraum des Wagens komplett mit einem Kühlschrank und anderen sperrigen Gegenständen beladen war, musste die Polizei teilweise schweres hydraulisches Gerät einsetzen. Die Einsatzkräfte stellten vor Ort auch noch fest, dass der Fahrer vorher mit seinem PKW eine Straßenlaterne umgefahren hatte. Dadurch lag das Stromkabel frei, was den Einsatz für die Feuerwehr besonders gefährlich machte. Der Bereich rund um den Unfall am Wiehagen war gestern Abend für längere Zeit gesperrt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo