Gelsenkirchen: Bräutigam muss nach Hochzeitsfeier verprügelt ins Krankenhaus

Eine Hochzeitsfeier ist in Gelsenkirchen mit einer wilden Prügelei zu Ende gegangen.

© Heiko Kverling - Fotolia

In einem Festsaal an der Knappschaftsstraße in Ückendorf gerieten am frühen Sonntagmorgen der Bräutigam sowie der Vater und Bruder der Braut aneinander. Bei der Schlägerei wurde der Bräutigam so schwer verletzt, dass er die Hochzeitsnacht im Krankenhaus verbringen musste. Die Polizei löste die Feier auf. Die Streithähne müssen mit Strafverfahren rechnen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo