Gelsenkirchen: Eltern geben Kitas gute Noten

Die Gelsenkirchener Eltern sind zum größten Teil sehr zufrieden mit den städtischen Kitas. 

Eine Gruppe Kleinkinder sitzen in einem Kindergarten-Kreis

Bei der diesjährigen Befragung gaben sie im Schnitt die Note 1,6 – wie auch schon im vergangenen Jahr. Die wichtigsten Gründe für Eltern, ihre Kinder in eine Kita zu schicken, sind demnach das gemeinsame Spielen. Aber auch das Kennenlernen neuer Freunde spielt eine Rolle. Kritik gab es in Einzelfällen an den Außengeländen der Kitas. Auch bei den Betreuungszeiten melden einige Eltern in Gelsenkirchen mehr Bedarf – beispielsweise vor 7.00 Uhr und abends. Unterm Strich reichen die Zeiten aber mehr als 92 Prozent der Befragten völlig aus. Insgesamt haben über 63 Prozent der Eltern an der Befragung mitgemacht – das waren genau 3753.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo