Gelsenkirchen: Florastraße in Richtung Innenstadt wieder frei

Update 19:00 Uhr: Infos der Polizei - Kind schwer verletzt


Am Mittwochnachmittag, 02. Oktober 2019, gegen 15.00 Uhr, ereignete sich auf der Florastraße in Gelsenkirchen-Schalke ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Kind. Eine 38-jährige Marlerin war mit ihrem Pkw auf der Florastraße in Richtung Bismarckstraße unterwegs. Plötzlich rannte ein siebenjähriges Mädchen vom Gehweg auf die Fahrbahn. Es kam zur Kollision zwischen Pkw und dem Kind. Ein Rettungswagen brachte das schwerverletzte Mädchen zur stationären Behandlung in ein örtliches Krankenhaus. Der Verkehr auf der Florastraße musste zeitweise zum Zwecke der Unfallaufnahme gesperrt werder. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.


Update 16:26 Uhr: Die Sperrung ist aufgehoben


Nach einem Unfall in der Gelsenkirchener Innenstadt ist die Florastraße wieder frei. Laut Polizei hat es dort einen Unfall mit einem Kind gegeben – genauere Infos gibt es noch nicht. Die Florastraße war deshalb während des Einsatzes der Rettungskräfte in Richtung Innenstadt gesperrt. Details zum Unfall oder ob Menschen verletzt wurden konnte uns die Polizei aktuell noch nicht nennen – sobald mehr Infos dazu vorliegen, lest ihr das bei uns.


Autofahrer aus Gelsenkirchen sollten im Moment die Florastraße meiden. Dort hat es einen schweren Unfall gegeben, deswegen ist die Straße in Richtung Innenstadt ab der Ruhrstraße gesperrt.

Unfall Polizei Rettungswagen
© Otmar Smit - Fotolia

Aktuell läuft noch der Einsatz der Rettungskräfte vor Ort. Was genau passiert ist und lange der Einsatz noch dauern wird, konnte uns die Polizei noch nicht sagen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo