Gelsenkirchen: Geldbach-Rettung ist gescheitert

Die rund 60 Mitarbeiter des Traditionsunternehmens Friedrich Geldbach in Gelsenkirchen werden wohl Ende August auf der Straße stehen.

Ein Luftbild der Firma Friedrich Geldbach in Gelsenkirchen
© Ingo Otto / FUNKE Foto Services
  • Entscheidendes Gespräch wurde abgesagt
  • Mitarbeiter sind zu Ende August gekündigt

Ein entscheidendes Gespräch, bei dem es um eine mögliche Rettung gehen sollte, ist vom Insolvenzverwalter abgesagt worden. Es gebe kaum noch Hoffnung auf eine Annäherung, hat uns ein Sprecher der Gewerkschaft IG Metall gesagt. Die Eigentümerin des Unternehmens, die Farina-Gruppe, habe kein annehmbares Konzept vorgelegt.

Traditionsunternehmen in Ückendorf

Seit 126 Jahren werden an der Bergmannstraße in Gelsenkirchen-Ückendorf Verbindungsscheiben für Rohrleitungen hergestellt - damit ist nun wohl Schluss. Alle Mitarbeiter sind zu Ende August gekündigt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo