Gelsenkirchen: Glashersteller schafft 180 Jobs

Der Gelsenkirchener Arbeitsmarkt kann sich über 180 zusätzliche Jobs freuen. 

Ansicht Zentrallager Pilkington Gelsenkirchen
© Joachim Kleine-Büning/FUNKE Foto Services

Der Glashersteller Pilkington hat sein zentraleuropäisches Lager für Fahrzeugglas von Bochum nach Gelsenkirchen verlegt und im Gewerbepark an der A42 in Schalke-Nord neu hochgezogen. Der Konzern hat jetzt den riesigen Hallenkomplex offiziell vorgestellt. Für das Grundstück hatte sich mal der Möbelriese Ikea interessiert. Die Ansiedlung hat dort wie auch in anderen Revierstädten wie Bottrop nicht geklappt. Der Glashersteller Pilkington hat schon einen Standort in Gelsenkirchen. Im Rotthauser Werk stellen 500 Beschäftigte Bauglas her. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo