Gelsenkirchen: "Grüne Welle" teilweise gestört

Autofahrer in Gelsenkirchen haben aktuell auf einigen wichtigen Straßen öfter als sonst rote Ampeln.

Laut Stadt ist ein Steuerkabel des Verkehrsrechners gestört und damit funktioniert die „Grüne Welle“ nicht wie gewohnt. Betroffen davon sind die Horster Straße, der Kärntener Ring, die Turf-, Schmalhorst- und Feldmarkstraße sowie die Hans-Böckler-Allee. Wann das Kabel repariert ist, sagt die Stadt noch nicht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo