Gelsenkirchen: Pläne für neues Wohnquartier in Erle

Die Stadt Gelsenkirchen stellt heute die Pläne für das neue Wohngebiet am Görtzhof in Erle vor. 

Los geht die Infoveranstaltung um 18.00 Uhr in der Aula der Gesamtschule Erle. Auf dem Gelände sollen 36 Doppel- und Reihenhäuser gebaut werden. Nach der Vorstellung der Pläne können Anwohner Kritik und Ideen loswerden. Anrainer nutzen das Brachland in Erle-Middelich derzeit noch als Gärten. Mit dem neuen Wohngebiet sollen mehr junge Familien, die ein Eigenheim suchen, in Gelsenkirchen gehalten oder in die Stadt gelockt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo