Gelsenkirchen: Polizei erwischt berauschten E-Scooter-Fahrer

Zum ersten Mal hat die Gelsenkirchener Polizei einen berauschten E-Scooter-Fahrer gestoppt. 

Symbolbild eines E-Roller
© Lars Heidrich / FUNKE Foto Services

Eine Streife hielt den 25-Jährigen auf dem Festweg in Ückendorf an. Der junge Mann machte vor Ort einen Drogentest und der fiel positiv aus. Außerdem stellten die Beamten fest, dass der Scooter weder eine Betriebserlaubnis hatte noch versichert war. Der Gelsenkirchener muss jetzt mit einem Strafverfahren und einer satten Geldbuße rechnen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo