Gelsenkirchen: Post bleibt erstmal am Standort Königswiese

Für Postkunden in Gelsenkirchen-Buer bleibt erstmal alles beim Alten.

Frontalansicht der Hauptpost in Gelsenkirchen-Buer
© Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services GmbH

Die Schalter von Postbank und Deutscher Post in der alten Hauptpost bleiben mindestens bis zum Frühjahr kommenden Jahres geöffnet. Eigentlich wollte die Post mehr in Richtung City umziehen. Bis jetzt habe man aber noch keinen geeigneten Standort gefunden, sagte uns eine Postsprecherin. Auch der Zustellstützpunkt mit seinen 100 Mitarbeitern kann in dem alten Postgebäude an der Königswiese nicht bleiben. Der neue Besitzer der Immobilie braucht die Räume selbst. Jetzt sucht die Post u.a. mit Anzeigen auch für die Zustellung einen neuen Standort im Gelsenkirchener Norden. Auch da sei man laut Post noch nicht fündig geworden. In die ehemalige Hauptpost an der Königswiese in Buer könnten laut einem WAZ-Bericht nach erfolgter Sanierung Seniorenwohnungen und Arztpraxen einziehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo