Gelsenkirchen: Revierderby - Polizei erwartet normales Spiel

Beim Revierderby der Erzrivalen Schalke gegen Borussia Dortmund erwartet die Gelsenkirchener Polizei morgen ein ganz normales Fußballspiel. 

© Lukas Sembera - Fotolia

Es gebe keine besonderen Hinweise auf bevorstehende Krawalle oder Auseinandersetzungen zwischen den Fans, sagte eine Polizeisprecherin. Allerdings zieht die Polizei Verstärkung aus den umliegenden Städten heran. Das passiert aber auch bei anderen Spielen. Die Bundespolizei bereitet den Schutz des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs vor. Hier sollen die beiden Fangruppen auseinander gehalten werden. Dazu stellen die Beamten Sichtwände auf. Die Behörden rechnen mit rund 2500 Dortmunder Gästefans. Die Bahn setzt einen zusätzlichen Zug ein, der nonstop nach Gelsenkirchen fährt. Vor allem bei der Rückreise nach dem Spiel müsse am Gelsenkirchener Hauptbahnhof mit Sperrungen einzelner Bahnsteige gerechnet werden, kündigt die Bundespolizei an.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo