Gelsenkirchen: Ringstraße wegen Bauarbeiten einspurig

Die Arbeiten am neuen Fina-Parkhaus in der Gelsenkirchener Innenstadt sorgen heute für einen Engpass. 

Luftbild von der Baustelle in der Gelsenkirchener Innenstadt
© Hans Blossey / Funke Foto Services

Ab 9 Uhr ist die Ringstraße in Höhe der Sellhorststraße nur einspurig befahrbar. Für die Arbeiten am Parkhaus wird ein Kran benötigt, der an der Ringstraße aufgestellt wird. Heute Abend soll die gesperrte Spur wieder freigegeben werden. In dem neuen Parkhaus am Rand der Gelsenkirchener Fußgängerzone sollen 250 Stellplätze entstehen. Darüber werden Wohnungen gebaut.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo