Gelsenkirchen: Umbau Sellmannsbach

Die Baustelle geht in die nächste Runde und wandert ab Ende des Jahres weiter.

Der Sellmannsbach in Gelsenkirchen
© Emschergenossenschaft

Bis September werden für die noch oberirdische Köttelbecke aber noch Abwasserkanäle in Schalke gebaut, ab Dezember geht es dann im Bereich Tossehof weiter. Der 1,60 m breite Kanal wird überwiegend mit einem unterirdischen Bohrer gebaut. Nur in der Flora- und der Bulmkerstraße ist das nicht möglich. Bis 2021 soll der Bau der unterirdischen Abwasserkanäle fertig sein, danach soll der Sellmannsbach wieder zu einem natürlichen Gewässer werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo