Gelsenkirchen: Ursache für Brand in Burgerladen steht fest

Entzündetes Fett hat den Brand einem Burgerrestaurant auf der Horster Straße in Gelsenkirchen-Buer ausgelöst.

  • Entzündetes Fett ist Brandursache
  • Nutzung des gesamten Gebäudes untersagt

Das hätten die Untersuchungen der Brandexperten ergeben, sagte uns eine Polizeisprecherin. Ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Am vergangenen Freitag war in der Küche des Restaurants das Feuer ausgebrochen. Acht Bewohner des Hauses wurden zum Teil über die Drehleiter gerettet - darunter auch zwei Kleinkinder. Verletzt wurde niemand. Die Stadt hat nach Brandschäden eine Nutzung des gesamten Gebäudes für Gewerbe und Wohnen erstmal untersagt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo