Gelsenkirchen: Versuchter Raub in Resse erfolglos

Bei einem versuchten Raub gestern Abend in Gelsenkirchen-Resse ist der mutmaßliche Täter ohne Beute geflüchtet.

© lassedesignen - Fotolia

Er hatte zuvor gegen halb 10 Uhr abends dem Mitarbeiter eines Restaurants auf der Ewaldstraße mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Dann forderte er Bargeld und den Geschäftsschlussel. Der 52-Jährige Mitarbeiter hatte das Restaurant gerade verlassen und weigerte sich. Der mutmaßliche Täter flüchtete dann zu Fuß. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Täterbeschreibung

Männlich, ca. 180 - 185 cm groß, ca. 35 - 40 Jahre alt, südländisches, indisches Erscheinungsbild, schlanke Statur, schwarze, nach hinten gegelte Haare. Der Täter sprach gebrochen Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365-8112 (Kriminalkommissariat 21) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) entgegen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo