Gelsenkirchen: Weitere Corona-Fälle an Grundschule und Kita

An der Regenbogenschule in Gelsenkirchen-Schalke und in der Kita Küppersbuschstraße ist jeweils ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet worden.


© Dmitry Vereshchagin - Fotolia
  • Jeweils ein Kind in der Schule und der Kita wurde positiv auf das Corona-Virus getestet
  • MitschülerInnen und Lehrkraft sowie Kinder und Erzieherinnen befinden sich in Quarantäne

Auch die anderen Kontaktpersonen werden nun getestet

Es gibt weitere Corona-Fälle in Gelsenkirchen: An der Regenbogenschule in Gelsenkirchen-Schalke ist ein Kind positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Zusätzlich sind die Mitschülerinnen und Mitschüler in der Klasse sowie eine Lehrkraft vom Gesundheitsamt der Stadt Gelsenkirchen unter Quarantäne gestellt worden. Auch alle ermittelten Kontaktpersonen werden nun ebenfalls auf mögliche Infektionen mit dem Corona-Virus getestet.

Ein weiterer Fall einer Corona-Infektion ist in einer Kindertageseinrichtung aufgetreten. In der Kita Küppersbuschstraße ist ein Kind positiv auf das Virus getestet worden. Sieben Kinder und zwei Erzieherinnen sind als Vorsichtsmaßnahmen unter Quarantäne gestellt worden und werden ebenfalls auf das Corona-Virus getestet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo