Gelsenkirchener Ehrenamtspreis verliehen

Sechs Gelsenkirchener sind heute dafür ausgezeichnet worden, dass sie sich ehrenamtlich in der Stadt engagieren.

© Radio Emscher Lippe/Ralf Laskowksi

Der Gelsenkirchener Ehrenamtspreis von Stadt und Sparkasse ging unter anderem an Julius Til Papke, der sich in der freiwilligen Feuerwehr engagiert und an Petra Bec, die für den Verein „Warm durch die Nacht“ Obdachlose unter anderem mit einer warmen Mahlzeit im Winter versorgt. Die Preisträger können von den Gelsenkirchener Bürgern vorgeschlagen werden und bekommen in diesem Jahr insgesamt 7 500 Euro von der Sparkasse.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo