Gelsenkirchener FH forscht mit bei Roboter-Projekt

Wissenschaftler der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen-Buer wollen erreichen, dass Roboter irgendwann selbstständig und im Team arbeiten können.

Roboter-Forschung an der Westfälischen Hochschule
© Fraunhofer

Sie machen bei einem Forschungsprojekt mit, das vom Bildungsministerium mit 1,5 Millionen Euro gefördert wird. Es geht vor allem um den Einsatz von Robotern in der Logistik-Branche. Die Forscher wollen ihnen beibringen, Lagertransporte auszuführen und selbstständig Entscheidungen zu treffen. Laut Experten der Gelsenkirchener FH können Roboter schneller und sicherer arbeiten als Menschen. Sie sollen auch helfen, den Fachkräftemangel in der Industrie zu bekämpfen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo