Gelsenkirchener Hauptbahnhof soll sicherer werden

Deshalb bittet die Bundespolizei alle Mitarbeiter und Reisenden, denen dort etwas Verdächtiges auffällt, sich zu melden.

Hauptbahnhof Gelsenkirchen Bundespolizei
© Joachim Kleine-Büning / FUNKE Foto Services

Die Beamten bekämen zwar auf ihren Streifen viel mit, seien aber auch für jeden Hinweis dankbar, sagte uns ein Sprecher. Dadurch könnten sie noch schneller eingreifen und eventuelle Schwerpunkte ausmachen. Seit längerem sorgen vor allem Gruppen von pöbelnden Jugendlichen für Probleme am Gelsenkirchener Hauptbahnhof. Auch die Stadt hat die Situation weiter im Blick.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo