Gelsenkirchener Polizei kontrolliert heute viele LKW

17 Gelsenkirchener wurden im vergangenen Jahr bei LKW Unfällen verletzt. Gerade im Straßenverkehr passieren beim Abbiegen und Rangieren die häufigsten Unfälle.

Lastwagen
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Die Gelsenkirchener Polizei kontrolliert deshalb heute gezielt LKW und nimmt an der bundesweiten Aktion "sicher.mobil.leben – Brummis im Blick" teil. Unter anderem kontrollieren die Beamten dabei Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer, die Landungssicherungen und den generellen Zustand der Fahrzeuge. Die Aktion soll für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen. Generell schätzt die Polizei Gelsenkirchen den Güterverkehr bei uns als unauffällig ein. Besonders schwere Unfälle habe es in den vergangenen Jahren nicht gegeben, so ein Sprecher der Polizei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo