Gelsenkirchener Traditionsunternehmen vor dem Aus

Die rund 60 Mitarbeiter der Firma Friedrich Geldbach in Gelsenkirchen müssen um ihre Jobs bangen.

Ein Luftbild der Firma Friedrich Geldbach in Gelsenkirchen
© Ingo Otto / FUNKE Foto Services

Seit 126 Jahren werden an der Bergmannstraße in Ückendorf Verbindungsscheiben für Rohrleitungen hergestellt - schon bald könnte damit Schluss sein. Der Investor hat Insolvenz angemeldet, alle Mitarbeiter sind zu Ende August gekündigt. Die Gewerkschaft IG Metall hofft, dass die Pleite doch noch abgewendet werden kann. Ende kommender Woche gibt es ein Gespräch mit Investor und Insolvenzverwalter. Dabei soll ausgelotet werden, unter welchen Umständen die Produktion in Gelsenkirchen weiterlaufen könnte. Auch die städtische Wirtschaftsförderung hat Unterstützung signalisiert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo