Gelsenkirchenerin von Taxi mitgeschleift und verletzt

Die Seniorin war mit ihrer Jacke in der Taxitür hängen geblieben. Die Polizei ermittelt.

© REL / Thomas Hans

In Gelsenkirchen-Schalke hat es gestern Nachmittag einen kuriosen Unfall gegeben. Eine 80-jährige Frau wollte vor ihrer Wohnung an der Grillostraße ein Taxi verlassen, blieb beim Aussteigen aber mit ihrer Jacke in der Tür hängen. Als der Fahrer anfuhr, wurde die Gelsenkirchenerin etwa zehn Meter weit mitgeschleift. Dadurch stürzte sie. Der Taxifahrer brachte die 80-Jährige ins Krankenhaus. Die Gelsenkirchener Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo