GLA | BOT | GE: Innenstädte laden wieder zum Heimat shoppen ein

Händler, Wirte und Dienstleister aus Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen wollen die Kunden dazu bringen, wieder mehr Geld vor Ort auszugeben. 

Heimatshoppen Einkaufstüten
© Stadt Bottrop

Anfang September startet dafür die vierte Auflage der Aktion "Heimat shoppen". Die Kampagne geht am 6. September in Kirchhellen los. Mit Rabatten und Aktionen sollen die Kunden in die Läden gelockt werden. Am zweiten Septemberwochenende läuft die Kampagne dann auch in Gladbeck, in der Bottroper Innenstadt und in den Einkaufsmeilen von Gelsenkirchen. Beispielweise gibt es in der Bottroper City eine gut zweistündige „Einkauf-Erlebnis-Tour“. Während des Rundgangs können die Teilnehmer in 16 Geschäften die Verkäufer persönlich kennen lernen und sich über das jeweilige Sortiment informieren. Dem Handel vor Ort macht vor allem die Konkurrenz durch das Internet zu schaffen. Da soll die Aktion gegensteuern. Sie wird von der Industrie- und Handelskammer organisiert.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo