GLA | GE: Räte wollen Haushalte beschließen

In der Gladbecker und Gelsenkirchener Politik geht es heute ums Geld. Beide Räte entscheiden über den Haushalt für das kommende Jahr. 

Ratssitzung in Gladbeck
© Radio Emscher Lippe

Die Stadt Gladbeck hätte fast rote Zahlen geschrieben - eigentlich klaffte im Haushalt ein Loch von über zwei Millionen Euro. Das konnte aber in letzter Minute noch gestopft werden. Dadurch ist auch eine Erhöhung der Grundsteuer vom Tisch. Auch Gelsenkirchen will ohne neue Schulden ins neue Jahr gehen. Im Haushalt für 2020 steht unterm Strich ein leichtes Plus von 2,5 Millionen Euro. Dafür müssen aber auch einige Gebühren erhöht werden. So sollen die Gelsenkirchener zum Beispiel etwas mehr für Müllabfuhr und Straßenreinigung zahlen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo