Gladbeck: 100 Jahre alte Bahnbrücke wird abgerissen

Arbeiten in Gladbeck-Zweckel starten heute Nacht

Baustelle an der Beethovenstraße in Gladbeck
© Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Die marode Brücke an der Beethovenstraße in Gladbeck-Zweckel wird an diesem Wochenende abgerissen. In der kommenden Nacht geht es los, am frühen Sonntagmorgen sollen die Arbeiten erledigt sein. In dieser Zeit ist auch die Bahnstrecke gesperrt. Anwohner müssen mit Lärm und Staub rechnen. Die alte Bahnbrücke in Gladbeck-Zweckel ist über 100 Jahre alt und marode. Der Neubau soll Ende 2020 fertig sein und vier Millionen Euro kosten. 

So läuft der Abriss im Detail

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Phasen: Zunächst werden die Gleise mit einem 75 cm starken „Polster“ geschützt, danach reißt ein 70-Tonnen-Bagger die Brücke in mehreren Schritten ab. Abschließend müssen die Gleise noch vom Schutzpolster befreit und vermessen werden, um eventuelle Schäden erkennen und beheben zu können.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo