Gladbeck: Bombe entschärft - 600 Menschen können zurück in ihre Wohnungen

+++Update: Bombe entschärft. Sperrungen werden aufgehoben+++


+++Update: Bombenentschärfung verschiebt sich etwas!+++


Auf dem ehemaligen Sportplatz Krusenkamp in Gladbeck wird heute Vormittag eine Bombe entschärft. 

Karte Bombenentschärfung Krusenkamp Gladbeck
© Stadt Gladbeck

Der Bereich rund um die Fundstelle des 250 Kilogramm schweren Blindgängers am Stewes Baumarkt wird um 9.30 Uhr in einem Radius von 250 Metern geräumt. Rund 600 Menschen müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Treffpunkt ist das Bürgerhaus Ost. Ab 10.30 Uhr soll der Bereich komplett für den Verkehr gesperrt werden. Das betrifft u.a. die Konrad-Adenauer-Allee und die Bülser Straße. Auch die Regenbogenschule und die Kita Krusenkamp werden geräumt. Die Entschärfung soll eine halbe Stunde später losgehen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo