Gladbeck / Bottrop / Gelsenkirchen: Waldbrandgefahr steigt

Die Waldbrandgefahr in unseren drei Städten ist aktuell sehr hoch.

Symbolbild eines Waldbrandes

Laut dem Regionalforstamt Ruhrgebiet in Gelsenkirchen wird heute überall die zweithöchste Gefahrenstufe erreicht. Viele Waldböden in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen sind eher sandig - dadurch trocknen sie schneller aus. Auch auf Wiesen und Weiden besteht eine hohe Gefahr von Flächenbränden. Die Förster warnen eindringlich davor, im Wald zu Rauchen, zu Grillen oder Glas wegzuschmeißen. Wer einen Brand bemerkt, sollte nicht das Forstamt, sondern sofort die Feuerwehr anrufen.

skyline
ivw-logo