Gladbeck: Bottroper bei Autounfall schwer verletzt

Am Dienstag kam es um 06.45 Uhr auf der Beisenstraße, an der Autobahnabfahrt zur A2, zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Bottroper und einem Gesamtsachschaden von etwa 10.000 Euro.

Als ein 19-jähriger Recklinghäuser mit seinem Auto von der Abfahrt nach links auf die Beisenstraße abbog, kollidierte er mit dem Wagen eines 49-jährigen Bottropers, der auf der Beisenstraße in Richtung Norden unterwegs war. Der 49-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Rettungskräfte transportierten ihn in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Unfallörtlichkeit gesperrt. Der Recklinghäuser war auf der BAB in Richtung Oberhausen unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Corinna Kutschke Telefon: 02361 / 55 - 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: https://recklinghausen.polizei.nrw/ www.facebook.com/polizei.nrw.re https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/ https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline