Gladbeck: Kein Böllerverbot zu Silvester

In Gladbeck wird es zum Jahreswechsel kein Böllerverbot geben. 

© markusmarcinek / pixabay.com

Die Stadt kann und will das Silvester-Feuerwerk nicht verbieten, machte jetzt Bürgermeister Roland klar. Für ein Verbot gebe es keine Rechtsgrundlage. Außerdem sollte man Brauchtum nicht verbieten und der Grenzwert für Feinstaub werde in Gladbeck eingehalten. So seien der Feuerwehr aus den vergangenen Jahren keine Fälle bekannt, in denen es in den Silvesternächten zu Einsätzen wegen Atembeschwerden durch eine erhöhte Feinstaubbelastung gekommen wäre. Die Stadt wendet sich damit gegen einen Antrag der Deutschen Umwelthilfe, die in Gladbeck sowie in Bottrop und Gelsenkirchen und weiteren 95 Städten ein Verbot der Silvester-Feuerwerke beantragt hatte. Die Stadt Gelsenkirchen hat schon solch einen Antrag abgelehnt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo