Gladbeck: Keine Kita-Gebühren im Juni

Familien in Gladbeck werden in der Corona-Krise weiter entlastet. Die Stadt will die Gebühren sogar noch länger aussetzen.

Notbetreuung in einer Kita
© Alexandra Roth / Funke Foto Services

Eltern in Gladbeck müssen auch im Juni keine Kita-Gebühren zahlen. Das hat der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt entschieden. Damit sollen Eltern während der Corona-Krise weiter entlastet werden. Auch im April und Mai waren die Gebühren schon entfallen. Seit gestern werden in den Kitas bei uns wieder Kinder betreut – allerdings mit eingeschränktem Angebot. Deshalb hatte das Land NRW schon angekündigt, einen Teil der Kita-Gebühren zu übernehmen. Der Ausschuss in Gladbeck stellte jetzt außerdem in Aussicht, dass die Kitagebühren sogar bis zum Jahresende ausgesetzt werden könnten – Voraussetzung dafür wäre aber, dass das Land sich an den Kosten beteiligt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo