Gladbeck: Millionen für Sportpark Mottbruch

Mit einer Finanzspritze von fast 3,7 Millionen Euro kann die Stadt Gladbeck wichtige Projekte voranbringen.

Mottbruchhalde
© Hans Blossey / Funke Foto Services

Das Geld kommt vom Land NRW. Der größte Batzen fließt in den Sportpark Mottbruch. Dort soll u.a. ein Integrationshaus entstehen. Auch die städtische Kita an der Hermannstraße profitiert von Fördermitteln. 135.000 Euro sind für die Umbau und die Neugestaltung der Außenanlagen bewilligt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo