Gladbeck: Schwerer Unfall auf B224 sorgt für langen Stau

Langer Stau und sechs Verletzte – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der B224 in Gladbeck am Wochenende. 

Bild eines Polizeiblaulichts
© abr68 / Fotolia.com

Am Samstagabend war laut Polizei ein 23-Jähriger mit seinem Auto auf vier PKW aufgefahren. Diese standen gerade in einem Rückstau. Die Autos wurden ineinandergeschoben. Die Polizei musste die B224 in Richtung Gelsenkirchen-Buer für zwei Stunden sperren. Die Gladbecker Feuerwehr wurde bei den Rettungsarbeiten durch ihre Kollegen aus Bottrop, Gelsenkirchen und Essen unterstützt. Alle Verletzten mussten ins Krankenhaus. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo