Gladbeck: Stadt gibt mehr Geld für den Tierschutz

Das Gelsenkirchener Tierheim bekommt in diesem Jahr mehr Geld. 

Katzenflut im Tierheim Bottrop
© Radio Emscher Lippe

Die Stadt Gladbeck erhöht ihren Zuschuss um 2.000 Euro auf 53.000 Euro. Im Tierheim in Erle werden auch Gladbecker Tiere aufgenommen. Die Stadt hat deshalb einen Vertrag mit dem Trägerverein des Tierheims geschlossen. Im kommenden Jahr sollen dann noch einmal 2000 Euro oben drauf kommen. Auch der Gladbecker Tierschutzverein geht nicht leer aus. Er bekommt jährlich 6.000 Euro von der Stadt. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo