Gladbeck: Stadt vergibt zum ersten Mal Heimatpreis

Gladbecker Vereine und Einrichtungen, die sich für ihre Stadt einsetzen, können sich in diesem Jahr zum ersten Mal für den Heimatpreis bewerben.  

Ortsschild Gladbeck
© Radio Emscher Lippe

Mit der neuen Auszeichnung will die Stadt ehrenamtliche Arbeit für Gladbeck und die Region würdigen. Gefragt sind Projekte, die sich mit lokalen und heimatgeschichtlichen Traditionen beschäftigen und diese beispielsweise an junge Leute vermitteln. Eine Jury um Bürgermeister Ulrich Roland entscheidet über den Preisträger. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind bis zum 18. November möglich. Das Geld für den neuen Heimatpreis bekommt die Stadt Gladbeck vom Land.

Infos zum Gladbecker Heimatpreis

Nähere Informationen zu den Kriterien sowie die nötigen Bewerbungsunterlagen gibt es auf der Internetseite des Stadt Gladbeck unter https://www.gladbeck.de im Bereich „Aktuelles“, in der Gladbeck Information im Alten Rathaus oder beim Referat für Wirtschaftsförderung und Kommunikation: E-Mail xhenita.mehmeti@stadt-gladbeck.de, Tel. 02043 992398.


Antrag für Eure Bewerbung

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo