Gladbeck will neues Toiletten-Konzept für Innenstadt

In der Gladbecker Innenstadt soll es mehr und saubere Toiletten geben.

Das Rathaus in Gladbeck von außen
© Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services
  • Rathaustoiletten bis Herbst saniert
  • Konzept "Nette Toilette" in der Planung

Die Rathaustoiletten in Gladbeck werden groß saniert. Laut Bürgermeisterin Bettina Weist sollen die Arbeiten bis zum Herbst fertig werden. Dann soll Aufsichtspersonal dafür sorgen, dass die Toiletten sauber bleiben und nicht demoliert werden. Außerdem prüft die Stadt eine Gebühr für den Benutzung. Derzeit ist das Rathaus-WC ein Dauerärgernis. Trotz rund 50 Reinigungseinsätzen an sechs Tagen in der Woche gibt es laut Stadt immer wieder Beschwerden über den Zustand der Toilette. Zusätzlich will die Stadt das Konzept „Nette Toilette“ auf den Weg bringen. Dabei sollen Lokale in der Innenstadt ihre Toiletten auch für die Passanten öffnen. Die Betriebe würden dafür eine finanzielle Unterstützung bekommen und könnten gleichzeitig Werbung machen.

skyline