Gladbecker bei versuchtem Raub mit Messer verletzt

Als der 45-jährige Gladbecker am Sonntag gegen 19.40 Uhr seinen Wagen aus der Garage holen will, wird er von einem Mann angesprochen und nach Geld gefragt.

Blaulicht Polizeiwagen
© Olaf Ziegler / FUNKE Foto Services GmbH
  • Gladbecker wird in seiner Garage angesprochen
  • Als er sich mit seinen Händen schützt wird er an der Hand verletzt

Der Gladbecker steht gerade in seiner Garage, als er von einem Mann angesprochen wird. Als er sich zu dem Unbekannten umdreht, greift der ihn mit einem Messer an. Weil der 45-Jährige sich mit seinen Händen schützt, wird er an der Hand verletzt. Er muss zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Angreifer flieht, ohne Beute.

Er wird wie folgt beschrieben:

kleiner als 1,83 m, trug einen Bart und dunkle Kleidung, sprach mit osteuropäischem Akzent. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Regionalkommissariat unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo