Gladbecker löst SEK-Einsatz aus

In einem privaten Telefonat soll der 36-Jährige gesagt haben, dass er über eine Schusswaffe verfüge und diese einsetzen wolle.

© chalabala - Fotolia

Zu dem Zeitpunkt hielt sich der betrunkene Mann in seiner Wohnung an der Horster Straße in Gladbeck auf. Dort wurde er von dem Speizaleinsatzkommando der Polizei auch angetroffen und in Gewahrsam genommen. Verletzt wurde dabei niemand. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten dann eine Schreckschusspistole und eine kleine Menge Drogen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo