Gladbecker Sparkasse schließt teilweise Automaten

Auch die Sparkasse Gladbeck reagiert nach Gelsenkirchen auf immer mehr Sprengstoff-Attacken auf Geldautomaten in NRW. Sie legt ab heute vier Automaten in den Filialen Mitte, Zweckeler Markt, Ellinghorst und Schultendorf bis auf Weiteres still.

© U. J. Alexander - stock.adobe.com

Besonders gefährdet für Sprengungen sind Automaten, die an Außenwänden installiert sind. Laut Polizei sind sie besonders oft das Ziel der Diebe. Mit der Stilllegung setzt die Sparkasse eine Empfehlung des Landeskriminalamtes um. Um ans Bargeld zu kommen, können die Kunden auf Geldautomaten in den anderen Filialen ausweichen. An einigen weiteren Standorten in Gladbeck werden die Selbstbedienungsbereiche nachts geschlossen.


Schließung Geldautomaten-Standorte Gladbeck

Am Mittwoch, 17.06.2020 wird die Sparkasse Gladbeck folgende

Geldautomaten-Standorte schließen:

• Mitte, Hochstraße 44

• Zweckeler Markt, Leineweberweg 77

• Ellinghorst, Voßbrinkstraße 200 und

• Schultendorf, Gonheide 57.


Die Selbstbedienungsbereiche werden in der Zeit von 23:00 Uhr

bis 06:00 Uhr geschlossen bleiben. Dies betrifft die Standorte:


• Hauptstelle, Friedrich-Ebert-Straße 2

• Rentfort-Nord, Marcq-en-Baroeul-Straße 2

• Zweckel, Kardinal-Hengsbach-Platz 2

• Brauck, Horster Straße 236 und

• Rosenhügel, Hügelstraße 4.


Schließung Geldautomaten-Standorte Bottrop

Am Donnerstag, 18.06.2020 wird die Sparkasse Bottrop folgende

Geldautomaten-Standorte schließen:

• Kirchhellener Straße 260


Schließung Geldautomaten-Standorte Gelsenkirchen

Am Freitag, 12.06.2020 wird die Sparkasse Gelsenkirchen folgende

Geldautomaten-Standorte schließen:

• Außenwand-Geldautomat der Filiale Bismarck

• Außenwand-Geldautomat der Filiale Horst

• Außenwand-Geldautomat der Filiale Erle

• Außenwand-Geldautomat der Filiale Schürenkamp



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo