Glückauf-Center in Gladbeck wird wiederbelebt

Der Investor will bis Ostern alle neuen Mieter präsentieren – und damit auch das Ende der Leerstände verkünden.

Das Glückauf-Center an der Horster Straße. Vorbei fährt ein Auto.
© Oliver Mengedoht / FUNKE Foto Services
  • Erste Neueröffnung schon Ende des Jahres
  • Mieter sollen auch aus dem Mode- und Non-Food-Bereich kommen

Der Investor MIMCO Capital Sàrl aus Luxemburg hat das Einkaufscenter in Gladbeck-Mitte gekauft und will es in den nächsten 18 Monaten rundum erneuer. Die Mieter sollen schon bald alle feststehen. Sie sollen aus dem Mode- und dem Non-Food-Bereich kommen, letzte Gespräche laufen. Klar ist bereits seit letztem Sommer, dass Rewe neuer Hauptmieter in dem Einkaufscenter in der Innenstadt wird. Der Supermarkt und Kaufland-Nachfolger soll zum Weihnachtsgeschäft öffnen. Das Glückauf-Center an der Horster Straße ist in die Jahre gekommen und laut Investor auf einem veralteten Stand. Bei der Neubelebung sollen deshalb auch Technik, Fassade und das Parkhaus mit 260 Plätzen modernisiert werden.

Stadt Gladbeck freut sich über den Verkauf

Peter Breßer-Barnebeck, Leiter der Gladbecker Wirtschaftsförderung:

Das ist ein gutes Signal für unsere Innenstadt, über das wir uns sehr freuen. Die Lage des Glückauf-Centers ist hervorragend. Gut, dass nun wieder in das Gebäude investiert wird. Das wird sich positiv auf die Besucherfrequenz insbesondere in der südlichen Innenstadt auswirken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo