Händler in Gelsenkirchen-Hassel werben um Kunden

"Watt willste woanders" - unter dem Motto will eine neue Initiative den Gelsenkirchener Stadtteil Hassel sowie Westerholt und Bertlich in Herten neu beleben.

© Radio Emscher Lippe
  • Händler machen in Corona-Krise weniger Umsatz
  • Zuschüsse für Werbeaktionen

Die kleinen Stadtteilzentren hatten durch die Corona-Pandemie enorme finanzielle Einbußen, sagen die Geschäftsleute. Deshalb startet unter anderem das Stadtteilbüro jetzt eine Kampagne, um wieder mehr Kunden für die lokalen Geschäfte zu gewinnen. Die Einzelhändler können deshalb für Werbeaktionen und Projekte Zuschüsse beantragen. Insgesamt stehen dafür 15.000 Euro zur Verfügung. Das Geld kommt zum Teil aus einem Stadterneuerungsprogramm. Außerdem gibt es finanzielle Unterstützung von verschiedenen Gelsenkirchener Großunternehmen.

Weitere Infos findet ihr auf https://www.watt-willste-woanders.de

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo