Haus in Bottrop-Batenbrock komplett verraucht

An der Prosperstraße hat es in der Nacht gebrannt. Die Löscharbeiten waren sehr aufwändig.

Feuerwehreinsatz
© Tino Hemmann - Fotolia

Als die Bottroper Feuerwehr ankam, war das Dachgeschoss des Hauses war komplett verraucht. Über Holzbalken in der Decke breiteten sich das Flammen weit aus. Die Feuerwehr brauchte fast drei Stunden und 1.000 Liter Wasser, um den Brand in den Griff zu kriegen. Die Bewohner hatten sich unverletzt ins Freie retten können - das Haus ist nach dem Brand allerdings nicht mehr bewohnbar.  

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo