Herz-Kreislauf-Erkrankungen häufigste Todesursache bei uns

Herzprobleme bleiben in Gladbeck, Bottrop und Gelsenkirchen die Todesursache Nummer eins.

Darauf weist die Krankenkasse IKK Classic hin und bezieht sich auf Zahlen der Landesstatistiker. Allein in Gelsenkirchen sind 2017 fast 1.100 Menschen an Herz-Kreislauf-Erkrankungen gestorben. Das ist fast ein Drittel aller Todesfälle. Allerdings gibt es auch eine positive Entwicklung: Insgesamt kommen immer weniger Menschen durch Herzprobleme ums Leben. Grund sind laut der Krankenkasse bessere Behandlungsmethoden.

So könnt ihr vorbeugen

Grundsätzlich kann ein gesunder Lebensstil das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken. Zu den Risikofaktoren gehören beispielsweise zu wenig Bewegung, Übergewicht und Rauchen. Zweithäufigste Todesursache bei uns sind Krebserkrankungen. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo