Highspeed-Netz soll Ruhrgebietsstädte verbinden

Gelsenkirchen soll bald zu einem einzigartigen Glasfaserring im Ruhrgebiet gehören. Gelsen-Net spricht von einem "technologischen Schub für die ganze Region".

Glasfaser Internet
  • Höhere Surfgeschwindigkeit
  • Bessere Vernetzungsmöglichkeiten

Der Anbieter Gelsen-Net will sein Glasfasernetz in Gelsenkirchen mit denen von Bochum und Dortmund koppeln. Dadurch soll die Surfgeschwindigkeit boch besser werden. Eine zusätzliche Option müssen die Kunden dafür nicht buchen. Neben Privathaushalten sollen auch Unternehmen von dem neuen Glasfaserring profitieren. Sie können sich darüber zum Beispiel besser miteinander vernetzen. Gelsen-Net spricht von einem "technologischen Schub für die ganze Region". Das städteübergreifende Highspeed-Netz soll im September in Betrieb gehen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo